Signet der Kreisverkehrswacht

Kontakt


Kreisverkehrswacht
Schwäbisch Hall-Crailsheim e.V.


Albert-Schwegler-Straße 28
74544 Michelbach/Bilz

Tel.: +49 (0) 791 48 342
Fax.: +49 (0) 791 48 305

web: http://www.kvw-sha-cr.de



Landkreis Schwäbisch Hall - Grußwort

Linie
Gerhard Bauer, Landrat



Landrat Gerhard Bauer

Der Straßenverkehr betrifft uns alle. Sobald wir einen Fuß vor die Tür setzen, sind wir Verkehrsteilnehmer. Deshalb ist die Frage danach, wie man sich im Straßenverkehr am besten verhält und dabei für die eigene Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer sorgt, für jede Bürgerin und jeden Bürger immens wichtig. Die Kreisverkehrswacht Schwäbisch Hall – Crailsheim e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren umfassende Kenntnisse darüber zu vermitteln, auf was es im Straßenverkehr zu achten gilt.

Bereits die Begründerinnen und Begründer der ersten deutschen Verkehrswacht wussten 1924, dass es notwendig ist, sein Wissen über das richtige Verhalten im Straßenverkehr immer wieder aufzufrischen, um dem ständig zunehmenden Verkehrsaufkommen dauerhaft gewachsen zu sein. Mobilität ist das Stichwort unserer Zeit, ob es nun um Schule, Beruf oder Freizeit geht. Am Straßenverkehr teilzunehmen als Fußgänger, Auto-, Motorrad- oder Radfahrer, ist für uns selbstverständlich.

Als Schirmherr des Projektes „Busschule“ bin ich nicht nur als Leiter der Kreisverwaltung, sondern auch ganz persönlich Partner der Kreisverkehrswacht. Gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern verfolgen wir das Ziel, das Risiko für Schülerinnen und Schüler auf dem Schulweg zu minimieren. Zu Beginn eines jeden Schuljahres organisiert die Kreisverkehrswacht zusammen mit dem Ordnungs- und Straßenverkehrsamt des Landratsamtes und der Polizei die Aktion „Sicherer Schulweg“.

Die Mitglieder der Kreisverkehrswacht setzen auf Einsicht und Überzeugung und haben damit offensichtlich Erfolg. Ich danke allen Mitwirkenden für Ihren engagierten und vorbildlichen Einsatz. Sie leisten viel für die Sicherheit und die Unversehrtheit der Bevölkerung in unserem Landkreis. Ich freue mich auf die weiterhin enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Kreisverkehrswacht und der Polizei.

Ihr Landrat

Unterschrift Landrat Bauer

Gerhard Bauer


und hier kommen Sie zu unserem Partner.